• Exklusiv auf fressnapf.de
  • Versandkostenfreie Lieferung
  • 30 Tage Rückgaberecht
Ab Herbst 2021
Entwickelt in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Tierschutzbund e.V.

Der erste GPS-Tracker ohne laufende Kosten

Ab Herbst 2021 für nur 39,99 €

Entwickelt in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Tierschutzbund e. V.

Kein Abo

2 Jahre ohne laufende Kosten

Mehr erfahren

Live-Tracking

mit punktgenauer Standortangabe

Mehr erfahren

Aktivität

Bewegung und Routen erfassen

Mehr erfahren

Gesundheit

Das Wohlergehen im Blick

Mehr erfahren

Liebe zur Sicherheit

Jeder dritte Hund geht mindestens einmal in seinem Hundeleben verloren. Wir nutzen unsere Hunde-Expertise und die neueste Technik, damit Sie sich nicht mehr um die Sicherheit Ihres Lieblings sorgen müssen. Mit dem Fressnapf-Tracker können Sie Ihren Hund mittels GPS orten und erhalten zusätzlich nützliche Informationen über die Aktivität und Gesundheit Ihres Hundes.

Ab Herbst 2021

Einfache Befestigung

an Geschirr und Halsband dank flexiblem Klettband

Leichter Tragekomfort

aufgrund ergonomischer Form und niedrigem Gewicht unter 40 g

Induktives Laden

mit magnetischem Ladepuck ohne lästiges Einstöpseln

Staub- & wasserdicht

dank IP67-Standard für maximal 30 Minuten bei bis zu einem Meter Eintauchtiefe

Sicher wissen, wo Ihr Liebling gerade ist

Dank GPS-Ortung können Sie mit dem Fressnapf-Tracker jederzeit nachsehen, wo sich Ihr Hund gerade bewegt - ganz egal, wie weit er von Ihnen entfernt ist. Finden Sie Ihren Liebling mit Live-Tracking schnell wieder.

GPS-Tracking mit punktgenauer Standortangabe

Navigation zum Standort Ihres Hundes via Karten-App

Auf die Plätze, fertig, Bewegung getrackt

Egal ob beim Gassigehen, Spielen oder auf Entdeckungstouren: Tracken Sie die Aktivität Ihres Vierbeiners und schauen Sie sich in der App die gelaufenen Kilometer und die Bewegungsdauer an. Damit wissen Sie nicht nur, ob sich Ihr Hund genug bewegt, sondern auch, wann er am liebsten aktiv wird.

Aktivitäts-Tracking zur Fitness-Kontrolle Ihres Hundes

Automatische Routenaufzeichnung, damit Sie auch im Nachhinein wissen, wo Ihr Hund war

Die Gesundheit immer und überall im Blick

Ab jetzt können Sie sich um das Wohlbefinden Ihres Hundes kümmern, wie es bisher noch nicht möglich war. Ob Welpe oder Senior, mittels wissenschaftlicher Formel erfahren Sie den Kalorien- und Wasserbedarf Ihres Lieblings. Für eine Gesundheitsvorsorge, die immer zu den Bedürfnissen Ihres Hundes passt. Und im Fall der Fälle können Sie sich direkt über die Tracker-App mit einem Online-Tierarzt von Doktor Fressnapf verbinden.

Bald verfügbar: Kalorien- und Wasserbedarf individuell für Ihren Hund berechnet

Doktor Fressnapf auf Knopfdruck - lassen Sie sich von unserem Online-Tierarzt beraten

Hundefreundliches Design

Angenehmes Tragegefühl
Dank ergonomischer Form und dem niedrigen Gewicht von weniger als 40 g passt sich der Tracker perfekt an die Körperform ihres Hundes an. Für beinahe unsichtbaren Tragekomfort bei Spiel und Spaß.

Flexible Halterung
Mit dem flexiblen Klettverschluss haben wir ein Befestigungskonzept entwickelt, mit dem sich der Tracker an jedem Geschirr und Halsband kinderleicht anbringen lässt.

So funktioniert's

1. Bestellen

Bestellen Sie den Fressnapf-GPS-Tracker ganz bequem in unserem Online-Shop.

Ab Herbst 2021

2. App downloaden

Nach Erhalt des Trackers laden Sie die kostenlose App für Android oder iOS herunter.

App downloaden

3. Befestigen

Tracker am Halsband oder Geschirr anbringen und nichts wie raus ins Hundeabenteuer!

Ganz sicher, ganz ohne Abo

Der Fressnapf-GPS-Tracker für Hunde ist der einzige seiner Art, der kein Abomodell nutzt. Das heißt, für einmalig 39,99 Euro haben Sie garantiert 2 Jahre lang keine monatlichen Kosten.

Noch Fragen?

Der GPS-Tracker, die sinnvolle Ergänzung zum Mikrochip

Die meisten Hunde sind bereits gechippt. Auf dem Chip ist eine Ziffer gespeichert, die von Tierärzten oder Mitarbeitern in Tierheimen ausgelesen werden kann, um Ihren Liebling im Verlustfall zu identifizieren. Voraussetzung hierfür ist die kostenlose Registrierung Ihres Vierbeiners bei FINDEFIX, dem Haustierregister des Deutschen Tierschutzbundes. Der Fressnapf-GPS-Tracker ist die perfekte Erweiterung dazu. Denn dank GPS-Technologie wissen Sie jederzeit, wo sich Ihr Hund befindet.

Noch Fragen?

Wie funktioniert die Ortung meines Hundes?

Durch die Kombination aus GPS-Signal und Mobilfunk funktioniert der Tracker auf jede Entfernung, es gibt im Gegensatz zu Bluetooth basierten Trackern keine Grenzen hinsichtlich der Reichweite.

Benötige ich für die Ortung eine SIM-Karte und einen Mobilfunkvertrag?

Eine SIM-Karte ist im Tracker bereits fest verbaut. Als Nutzer brauchen Sie keinen separaten Mobilfunkvertrag, da alle vertraglichen Regelungen mit den Netzfunkbetreibern durch uns erfolgen.

Warum muss ich kein Abo abschließen?

Die laufenden Kommunikationskosten, die bei GPS-Trackern üblich sind, haben wir bereits im Anschaffungspreis berücksichtigt. Die ersten 2 Jahre entstehen Ihnen garantiert keine laufenden Kosten.

Muss ich nach den ersten 2 Jahren mit laufenden Kosten rechnen?

Das GPS-Tracker Geschäft ist neu für uns und deshalb können wir diese Frage derzeit noch nicht abschließend beantworten. Wir garantieren Ihnen, dass unser GPS-Tracker in den ersten 2 Jahren keine laufenden Kosten erzeugt. Nach Ablauf dieser 2 Jahre, kann ggf. eine kleine jährliche Gebühr in Höhe von maximal 10€ entstehen. Ebenfalls denkbar ist aber auch, dass die Nutzung auch in Jahr 3 kostenlos bleibt. Wir werden Sie frühzeitig vor Ablauf der kostenlosen 2 Jahre über Ihre Möglichkeiten informieren. In jedem Fall bleibt es Ihre Entscheidung, ob Sie den Tracker nach den ersten zwei Jahren weiter nutzen möchten oder nicht.

Wie funktioniert die Ortung meines Hundes?

Nach Aktivierung des Trackers kann die Position Ihres Hundes über ein GPS-Signal erfasst werden. Diese Position wird per Mobilfunk an die App übermittelt und kann hier von Ihnen eingesehen werden.

Über welche Entfernung funktioniert die Ortung?

Durch die Kombination aus GPS-Signal und Mobilfunk funktioniert der Tracker auf jede Entfernung, es gibt im Gegensatz zu Bluetooth-basierten Trackern keine Grenzen hinsichtlich der Reichweite.

Funktioniert die Ortung auch in meiner Gegend?

Unser Tracker ist grundsätzlich in allen Regionen Deutschlands nutzbar. Der Tracker setzt zur Kommunikation den neuen Funkstandard NB-IoT ein. Dieser verfügt im Vergleich zu anderen Funkstandards (wie 2G/GSM und 3G/UMTS) über eine größere Reichweite sowie eine bessere Gebäudedurchdringung und ist damit die beste Lösung für das Suchen und Finden Ihres Hundes.

Der Tracker funktioniert zudem auch in den Niederlanden, in Österreich, Dänemark, Spanien, Italien, Rumänien, Ungarn, in der Tschechischen Republik, in Portugal, Belgien, Schweiz und Großbritannien. Weitere europäische Länder werden in Kürze dazukommen.

Wie exakt ist die Position meines Hundes?

Die höchste Genauigkeit des Signals ist gewährleistet, wenn sich Ihr Hund im Freien befindet. Unter diesen Bedingungen kann eine Ortungsgenauigkeit von bis zu drei Metern erzielt werden.

Wie bei allen GPS-Systemen ist eine Ortung vom Empfang eines Signals abhängig. Dieser kann durch Umweltbedingungen wie das Wetter, umstehende Bäume oder Gebäude beeinflusst werden, wodurch es zu Ungenauigkeiten bis hin zu fehlendem Empfang kommen kann.

Wie aktuell ist die Position meines Hundes?

Die Position Ihres Hundes wird jede Minute aktualisiert. Sobald Sie das Live-Tracking aktivieren, sendet der Tracker alle 15 Sekunden die aktuelle Position, wodurch die gezielte Suche nach Ihrem Liebling unterstützt wird.

Wenn der Tracker länger nicht in Gebrauch war, kann es einige Minuten dauern, bis die erste Ortung erfolgt.

Benötige ich für die Ortung eine SIM-Karte und einen Mobilfunkvertrag?

Eine SIM-Karte ist im Tracker bereits fest verbaut. Als Nutzer brauchen Sie keinen separaten Mobilfunkvertrag, da alle vertraglichen Regelungen mit den Netzfunkbetreibern durch uns erfolgen.

Warum ist der Fressnapf Hundetracker so günstig?

Es gibt mehrere Gründe, warum wir den Tracker so kostengünstig anbieten können.

Zum einen setzen wir auf eine neue Kommunikationstechnologie (Narrowband), die speziell für Anwendungsfälle wie unseren Hundetracker gedacht ist und daher geringere Kosten erzeugt als klassische Mobilfunkverträge, die vorwiegend von unseren Wettbewerbern eingesetzt werden.

Darüber hinaus gibt uns auch unser Handelsgeschäft die Chance, den Tracker günstiger anzubieten. So nutzen wir die von Ihnen angegeben Daten zu Ihrem Liebling, um Ihnen in unserem Shop auf Ihr Tier zugeschnittene Angebote und Produktempfehlungen auszusprechen. Hierbei greifen wir auf die bereits bei uns etablierte Struktur des Fressnapf-Kundenkontos zurück. Sollten Sie kein Kundenkonto einrichten oder dieses nachträglich löschen, ist es Ihnen nicht mehr möglich, unseren Dienst in Anspruch zu nehmen.

Weiterführende Infos zur Verwendung Ihrer Daten finden Sie hier (AGB/Datenschutz)

Warum muss ich kein Abo abschließen?

Die laufenden Kommunikationskosten, die bei GPS-Trackern üblich sind, haben wir bereits im Anschaffungspreis berücksichtigt. In den ersten 2 Jahren entstehen Ihnen garantiert keine laufenden Kosten.

Muss ich nach den ersten 2 Jahren mit laufenden Kosten rechnen?

Das GPS-Tracker-Geschäft ist neu für uns und deshalb können wir diese Frage derzeit noch nicht abschließend beantworten. Wir garantieren Ihnen, dass unser GPS-Tracker in den ersten 2 Jahren keine laufenden Kosten erzeugt. Nach Ablauf dieser 2 Jahre kann ggf. eine kleine jährliche Gebühr in Höhe von maximal 10 Euro entstehen. Ebenfalls denkbar ist aber, dass die Nutzung auch im dritten Jahr kostenlos bleibt. Wir werden Sie frühzeitig vor Ablauf der ersten 2 Jahre über Ihre Möglichkeiten informieren. In jedem Fall bleibt es Ihre Entscheidung, ob Sie den Tracker nach den ersten zwei Jahren weiter nutzen möchten oder nicht.

Wie lang ist die Akkulaufzeit des Trackers?

Bei Nutzung des Trackers während des Gassigehens beträgt die Akkulaufzeit bis zu einer Woche. Wenn Sie den Tracker permanent an Ihrem Liebling lassen, verkürzt sich die Akkulaufzeit auf ca. einen Tag.

Zudem können Umwelteinflüsse, wie zum Beispiel starke Temperaturschwankungen oder die Empfangsqualität des Mobilfunknetzes, Auswirkungen auf die Akkulaufzeit haben.

Wie verwende ich den Tracker für eine optimale Akkulaufzeit?

Sie können den Tracker entweder ganztägig am Halsband oder Geschirr Ihres Lieblings nutzen oder ihn ausschließlich zum Gassigehen befestigen. Wenn Sie den Tracker ausschließlich beim Gassigehen nutzen, ist die Akkulaufzeit deutlich  länger als bei einer dauerhaften Verwendung.

Wie funktioniert die Ortung meines Hundes?

Durch die Kombination aus GPS-Signal und Mobilfunk funktioniert der Tracker auf jede Entfernung, es gibt im Gegensatz zu Bluetooth basierten Trackern keine Grenzen hinsichtlich der Reichweite.

Benötige ich für die Ortung eine SIM-Karte und einen Mobilfunkvertrag?

Eine SIM-Karte ist im Tracker bereits fest verbaut. Als Nutzer brauchen Sie keinen separaten Mobilfunkvertrag, da alle vertraglichen Regelungen mit den Netzfunkbetreibern durch uns erfolgen.

Warum muss ich kein Abo abschließen?

Die laufenden Kommunikationskosten, die bei GPS-Trackern üblich sind, haben wir bereits im Anschaffungspreis berücksichtigt. Die ersten 2 Jahre entstehen Ihnen garantiert keine laufenden Kosten.

Muss ich nach den ersten 2 Jahren mit laufenden Kosten rechnen?

Das GPS-Tracker Geschäft ist neu für uns und deshalb können wir diese Frage derzeit noch nicht abschließend beantworten. Wir garantieren Ihnen, dass unser GPS-Tracker in den ersten 2 Jahren keine laufenden Kosten erzeugt. Nach Ablauf dieser 2 Jahre, kann ggf. eine kleine jährliche Gebühr in Höhe von maximal 10€ entstehen. Ebenfalls denkbar ist aber auch, dass die Nutzung auch in Jahr 3 kostenlos bleibt. Wir werden Sie frühzeitig vor Ablauf der kostenlosen 2 Jahre über Ihre Möglichkeiten informieren. In jedem Fall bleibt es Ihre Entscheidung, ob Sie den Tracker nach den ersten zwei Jahren weiter nutzen möchten oder nicht.

Wie funktioniert die Ortung meines Hundes?

Nach Aktivierung des Trackers kann die Position Ihres Hundes über ein GPS-Signal erfasst werden. Diese Position wird per Mobilfunk an die App übermittelt und kann hier von Ihnen eingesehen werden.

Über welche Entfernung funktioniert die Ortung?

Durch die Kombination aus GPS-Signal und Mobilfunk funktioniert der Tracker auf jede Entfernung, es gibt im Gegensatz zu Bluetooth-basierten Trackern keine Grenzen hinsichtlich der Reichweite.

Funktioniert die Ortung auch in meiner Gegend?

Unser Tracker ist grundsätzlich in allen Regionen Deutschlands nutzbar. Der Tracker setzt zur Kommunikation den neuen Funkstandard NB-IoT ein. Dieser verfügt im Vergleich zu anderen Funkstandards (wie 2G/GSM und 3G/UMTS) über eine größere Reichweite sowie eine bessere Gebäudedurchdringung und ist damit die beste Lösung für das Suchen und Finden Ihres Hundes.

Der Tracker funktioniert zudem auch in den Niederlanden, in Österreich, Dänemark, Spanien, Italien, Rumänien, Ungarn, in der Tschechischen Republik, in Portugal, Belgien, Schweiz und Großbritannien. Weitere europäische Länder werden in Kürze dazukommen.

Wie exakt ist die Position meines Hundes?

Die höchste Genauigkeit des Signals ist gewährleistet, wenn sich Ihr Hund im Freien befindet. Unter diesen Bedingungen kann eine Ortungsgenauigkeit von bis zu drei Metern erzielt werden.

Wie bei allen GPS-Systemen ist eine Ortung vom Empfang eines Signals abhängig. Dieser kann durch Umweltbedingungen wie das Wetter, umstehende Bäume oder Gebäude beeinflusst werden, wodurch es zu Ungenauigkeiten bis hin zu fehlendem Empfang kommen kann.

Wie aktuell ist die Position meines Hundes?

Die Position Ihres Hundes wird jede Minute aktualisiert. Sobald Sie das Live-Tracking aktivieren, sendet der Tracker alle 15 Sekunden die aktuelle Position, wodurch die gezielte Suche nach Ihrem Liebling unterstützt wird.

Wenn der Tracker länger nicht in Gebrauch war, kann es einige Minuten dauern, bis die erste Ortung erfolgt.

Benötige ich für die Ortung eine SIM-Karte und einen Mobilfunkvertrag?

Eine SIM-Karte ist im Tracker bereits fest verbaut. Als Nutzer brauchen Sie keinen separaten Mobilfunkvertrag, da alle vertraglichen Regelungen mit den Netzfunkbetreibern durch uns erfolgen.

Warum ist der Fressnapf Hundetracker so günstig?

Es gibt mehrere Gründe, warum wir den Tracker so kostengünstig anbieten können.

Zum einen setzen wir auf eine neue Kommunikationstechnologie (Narrowband), die speziell für Anwendungsfälle wie unseren Hundetracker gedacht ist und daher geringere Kosten erzeugt als klassische Mobilfunkverträge, die vorwiegend von unseren Wettbewerbern eingesetzt werden.

Darüber hinaus gibt uns auch unser Handelsgeschäft die Chance, den Tracker günstiger anzubieten. So nutzen wir die von Ihnen angegeben Daten zu Ihrem Liebling, um Ihnen in unserem Shop auf Ihr Tier zugeschnittene Angebote und Produktempfehlungen auszusprechen. Hierbei greifen wir auf die bereits bei uns etablierte Struktur des Fressnapf-Kundenkontos zurück. Sollten Sie kein Kundenkonto einrichten oder dieses nachträglich löschen, ist es Ihnen nicht mehr möglich, unseren Dienst in Anspruch zu nehmen.

Weiterführende Infos zur Verwendung Ihrer Daten finden Sie hier (AGB/Datenschutz)

Warum muss ich kein Abo abschließen?

Die laufenden Kommunikationskosten, die bei GPS-Trackern üblich sind, haben wir bereits im Anschaffungspreis berücksichtigt. In den ersten 2 Jahren entstehen Ihnen garantiert keine laufenden Kosten.

Muss ich nach den ersten 2 Jahren mit laufenden Kosten rechnen?

Das GPS-Tracker-Geschäft ist neu für uns und deshalb können wir diese Frage derzeit noch nicht abschließend beantworten. Wir garantieren Ihnen, dass unser GPS-Tracker in den ersten 2 Jahren keine laufenden Kosten erzeugt. Nach Ablauf dieser 2 Jahre kann ggf. eine kleine jährliche Gebühr in Höhe von maximal 10 Euro entstehen. Ebenfalls denkbar ist aber, dass die Nutzung auch im dritten Jahr kostenlos bleibt. Wir werden Sie frühzeitig vor Ablauf der ersten 2 Jahre über Ihre Möglichkeiten informieren. In jedem Fall bleibt es Ihre Entscheidung, ob Sie den Tracker nach den ersten zwei Jahren weiter nutzen möchten oder nicht.

Wie lang ist die Akkulaufzeit des Trackers?

Bei Nutzung des Trackers während des Gassigehens beträgt die Akkulaufzeit bis zu einer Woche. Wenn Sie den Tracker permanent an Ihrem Liebling lassen, verkürzt sich die Akkulaufzeit auf ca. einen Tag.

Zudem können Umwelteinflüsse, wie zum Beispiel starke Temperaturschwankungen oder die Empfangsqualität des Mobilfunknetzes, Auswirkungen auf die Akkulaufzeit haben.

Wie verwende ich den Tracker für eine optimale Akkulaufzeit?

Sie können den Tracker entweder ganztägig am Halsband oder Geschirr Ihres Lieblings nutzen oder ihn ausschließlich zum Gassigehen befestigen. Wenn Sie den Tracker ausschließlich beim Gassigehen nutzen, ist die Akkulaufzeit deutlich  länger als bei einer dauerhaften Verwendung.

Kostenlose App für Ihr Smartphone

Laden Sie die kostenlose App für den GPS-Tracker von Fressnapf für Android oder iOS herunter.

Die Nutzung des GPS-Trackers und der zugehörigen App setzt das Bestehen eines Fressnapf-Kundenkontos inklusive des damit verbundenen zentralen Nutzerprofils sowie die Kenntnisnahme und Zustimmung zu den zugehörigen AGB voraus.